Groschenroman

Groschenroman!? Keine Sorge! Die Protagonisten dieses Stücks sind weder der charmante Arzt vom Land, noch der schneidige Detektiv im obligatorischen Trenchcoat, sondern die beiden Musiker Oliver von Zweydorff und Florian Escherlor.

In den Nebenrollen brillieren Baritongitarre, Stratocaster, ein analoger Drum-Computer und eine überraschend filigrane Mundharmonika.

Die Texte sind deutschsprachig und werden von eingängigen Melodien und Elementen unterschiedlichster Genres getragen.

Das Ergebnis ist ein buntes Programm, bei dem Herz und Hirn gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Weniger schlüpfrig, zuweilen etwas tiefsinniger, doch ebenso kurzweilig wie die namensgebenden Taschenschmöker.

Pressefotos

Anfragen