Tschüss 2017, Hallo 2018!

Es ist eine ganze Weile vergangen seit dem letzten offiziellen Update hier auf der Seite und viel ist in der Zwischenzeit passiert. Insgesamt war 2017 für mich ein so bewegtes Jahr wie nie zuvor und ich habe schon jetzt das starke Gefühl, dass 2018 dem in nichts nachstehen wird!

Vor fast einem Jahr erschien das Debut-Album "Out of My Head" von Patrick Kearney & Friends, bei dem ich nicht nur verschiedene Instrumente einspielte, sondern auch an der Produktion maßgeblich beteiligt war.

Etwa zur gleichen Zeit nahm das Projekt Milk of the Gods um Songwriting-Genie Reuben Matthews zunehmend konkrete Züge an. 3 sehr erfolgreiche Konzerte und ein aufwändig produziertes Musikvideo zu dem Song "No Cool Ideas" waren letztlich das Ergebnis.

Trotz großer Ambitionen aller Beteiligten, haben sich beide Bands aus diversen Gründen wieder aufgelöst. Das ist zwar sehr schade, aber manchmal leider unumgänglich.

Es folgte meine bisher längste Tour-Erfahrung und mein persönliches Highlight des vergangenen Jahres: Zusammen mit den zwei US-Bluesmusikern Keegan McInroe und Matt Tedder war ich einen knappen Monat lang am Stück durch Deutschland und Belgien unterwegs. 22 schöne Konzerte und unzählige schräge Erlebnisse, haben diese Wochen zu einem kleinen Abenteuer werden lassen.

Im Herbst war ich dann am vorerst letzten Album der Chemnitzer Band Early Fox beteiligt und begleitete sie auf einem kleinen Record-Release-Trip durch Erfurt, Berlin und Nürnberg. 2 Songs des Albums "Farewell & Freedom" könnt ihr hier auf meiner Webseite hören.

Aktuell finde ich nun endlich die benötigte Muße, um mich dem Feinschliff meiner eigenen Lieder zu widmen. Spätestens im Sommer soll es dann auch so weit sein, dass ich mich damit auf die Bühne traue. Erste Termine stehen sogar schon! Was lange währt ...

Im Februar bin ich dann erst einmal erneut mit "Texas Troubadour" Keegan McInroe vom 16. bis 23.2. durch Deutschland auf Tour. Weitere Details dazu folgen in Kürze!

Im März steht bereits die nächste Ausgabe der "Shampoo Show Allstars" ins Haus, die ich ab diesem Jahr regelmäßig veranstalten möchte. Das Konzept steht ganz im Geiste der "Shampoo Shows", bei denen im Herbst 2015 Dresdner Musiker Spenden für hießige Flüchtlings-Erstaufnahmeeinrichtungen sammelten, um u.a. dringend benötigte Hygieneartikel zu finanzieren.

Mit einem ganzen Dutzend hochkarätiger Musiker lieferten wir so bereits im vergangenen Dezember eine große Show für den guten Zweck, nämlich zu Gunsten der großartigen Menschen von Mission Lifeline. Es ist uns allen eine Herzensangelegenheit in dieser Sache Farbe zu bekennen und die mit unseren Mitteln bestmögliche Unterstützung zu leisten. In wechselnder Besetzung wollen wir deshalb ab jetzt alle 3 Monate ein Benefizkonzert auf die Beine stellen und spenden sämtlichte Einnahmen der Seenotrettung.

Innerhalb der kommenden Monate soll es außerdem das lang ersehnte Revival meiner ehemaligen Band Groschenroman geben. Wir arbeiten derzeit an der Vorproduktion von neuem Material, welches wir dann in einer Live-Session vor Kamera aufnehmen wollen. Auch hierzu bald mehr!

Dann dürfte auch schon der Sommer nahen und damit Keegans alljährliche Europatour, bei der ich auch in diesem Jahr wieder auf einem längeren Teil mit von der Partie sein werde. So sind wir u.a. bereits als offizieller Act für das Rudolstadt Festival gebucht! Yay!! Für mich das großartigste Festival überhaupt und außerdem der Ort, an dem wir uns dann vor mittlerweile 5 Jahren kennen gelernt haben. <3

Ihr seht, es steht so einiges auf dem Plan! Auch 2018 wird es mir also gewiss nicht langweilig werden und wer weiß schon, welche Überraschungen dieses Jahr noch so bereit hält?

 

Nachricht hinterlassen

    Kommentar hinzufügen